Aktuelles

Junge Ideen für alte Römer:

Masterarbeit zum Ausgrabungsareal am Domvorplatz

 

Johanna Schultze, Architektur-Studentin an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München, hat sich in ihrer Masterarbeit vom Februar 2022 mit dem Ausgrabungsareal am Augsburger Domvorplatz auseinandergesetzt. Rein fiktiv wurde die Idee eines römisch-mittelalterlichen Museum-Neubaus am geschichtsträchtigen Ort entwickelt.

 

Ausgangspunkt waren die unterschiedlichen Zeitschichten im Bereich der ehemaligen St. Johannis-Kirche. Der fiktive zweigeschossige Atriumsbau der Masterarbeit integriert die Ausgrabungszone und schafft mit einem umlaufenden Arkadengang Raum für Präsentation der Exponate, Digitallabor, Schauwerkstatt, Kinosaal, Büro, Caféhaus und mehr: Klassische römische Architektur für ein zeitgemäßes Geschichtserlebnis.

 

"Als Augsburgerin bin ich der Überzeugung, dass der Stadt ein Museum zur Stadtgeschichte ein neues Gesicht verleihen würde" - insbesondere dieses Zitat von Johanna Schultze bestärkt uns als Verein, der jungen Generation zur Vorstellung von frischen Ideen auf unserer Website Raum zu geben. Sie können hier die Pläne und Modellfotos von Johanna Schultze (©) studieren. Wir freuen uns über die Verbundenheit von Frau Schultze zu ihrer Heimatstadt und wünschen ihr für die berufliche Laufbahn viele spritzige Ideen.

Plaene_Masterarbeit_Schultze_Johanna
Pläne der Masterarbeit Johanna Schultze: fiktives Museum zur Stadtgeschichte Augsburg am Domvorplatz
Plaene_Masterarbeit_Schultze_Johanna.pdf
PDF-Dokument [12.1 MB]
Modellfotos_Masterarbeit_Schultze_Johanna
Modellfotos der Masterarbeit Johanna Schultze: fiktives Museum zur Stadtgeschichte Augsburg am Domvorplatz
Modellfotos_Masterarbeit_Schultze_Johann[...]
PDF-Dokument [5.3 MB]

Sie erreichen uns am besten per E-Mail:

info@pro-augusta.org

 

oder nutzen Sie  das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein Pro Augusta für Archäologie in Augsburg e.V.